AUSBILDUNG VON HUNDETEAMS
 

Um das Projekt Prevent a Bite besser kennenzulernen, dürfen gerne Kindergarten- oder Schulbesuche begleitet werden.

Die Ausbildung beinhaltet

  • Hospitieren von 2 Einsätzen
  • Theorieabende zu folgenden Themen:
    "Lerntheorie Hund"
    "Verhalten / Körpersprache Hund"
    "Methodik / Didaktik Kind"
    "Hund und Recht"
  • Praktisches Training mit dem Hund
  • PAB Hundetest

Anforderungen für ins PAB-Team

  • Identifikation mit den Zielen von PAB
  • Fundierte kynologische Grundkenntnisse
  • Freude am Kontakt mit Kindern und Hunden
  • Vorbildcharakter im Umgang mit dem Hund (auch ausserhalb der PAB Besuche)
  • Volljährigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Mobilität
  • Zeitliche Flexibilität
  • Ausbildung im Bereich PAB
  • Bereitschaft an Weiterbildungen teilzunehmen
     

Zusätzliche Anforderungen an PAB-Pädagogen

  • Pädagogische Ausbildung
  • Erfahrung im Unterrichten der Unterstufe
  • Ausbildung im Bereich PAB
  • Anpassungsfähig, Kapazität zu improvisieren
     

Anforderungen an die Hunde

  • Sozial mit andern Hunden und Menschen (besonders Kindern)
  • Gute Gesundheit (Gesundheitszeugnis – Vertrauenstierarzt jährlich)
  • Geimpft und entwurmt
  • Muss gepflegt sein
  • Muss jederzeit kontrollierbar sein
  • Einwandfreie Beisshemmung
  • Keine Übererregbarkeit
  • Hat einen gültigen PAB Test
  • Mindestalter für den Test 18 Monate alt