AUSBILDUNG VON HUNDETEAMS
 

Um den Verein Prevent a Bite besser kennenzulernen, dürfen gerne Kindergarten- oder Schulbesuche begleitet werden. Ein neuer Ausbildungslehrgang ist voraussichtlich für Herbst 2019 oder Frühling 2020 geplant. Melden Sie sich doch bei Interesse gerne über das Anmeldeformular oder den Kontakt.

Die Ausbildung beinhaltet

  • Hospitieren von 2 Einsätzen

  • Theorieabende zu folgenden Themen:
    "Lerntheorie Hund"
    "Verhalten / Körpersprache Hund"
    "Methodik / Didaktik Kind"
    "Hund und Recht"

  • Praktisches Training mit dem Hund

  • PAB Hundetest

Anforderungen für ins PAB-Team

  • Identifikation mit den Zielen von PAB

  • Fundierte kynologische Grundkenntnisse

  • Freude am Kontakt mit Kindern und Hunden

  • Vorbildcharakter im Umgang mit dem Hund (auch ausserhalb der PAB Besuche)

  • Volljährigkeit

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein

  • Mobilität

  • Zeitliche Flexibilität

  • Ausbildung im Bereich PAB

  • Bereitschaft an Weiterbildungen teilzunehmen

Zusätzliche Anforderungen an PAB-Pädagog*innen / Moderator*innen

  • Pädagogische Ausbildung

  • Erfahrung im Unterrichten der Unterstufe

  • Ausbildung im Bereich PAB

  • Anpassungsfähig, Kapazität zu improvisieren

Anforderungen an die Hunde

  • Sozial mit andern Hunden und Menschen (besonders Kindern)

  • Gute Gesundheit (Gesundheitszeugnis – Vertrauenstierarzt jährlich)

  • Geimpft und entwurmt

  • Muss gepflegt sein

  • Muss jederzeit kontrollierbar sein

  • Einwandfreie Beisshemmung

  • Keine Übererregbarkeit

  • Hat einen gültigen PAB Test

  • Mindestalter für den Test 18 Monate alt